DIY: Schnellstes Rad der Welt

Den Stundenweltrekord von Eddy Merckx mit einem selbst gebautem Rad brechen dessen Tretlager aus einer Waschmaschine stammt war ihm wohl noch nicht genug.
Und das ist auch gut so.
Graeme Obree baut aus alten Kochtöpfen, Reynolds Stahlrohren und allerlei anderem Krams das schnellste Fahrrad der Welt.

Großartig:

Tadaaaa: Piece of Saucepan!

Und dann erklärrt er auch noch warum der alte Kochtopf sogar eine viel bessere Lösung ist als Carbon oder Aluminium.

Graeme Obree: Hand-building the fastest bicycle in the world from Humans Invent on Vimeo.


1 Antwort auf „DIY: Schnellstes Rad der Welt“


  1. 1 DIY – schnellstes Rad der Welt: Teil 2 « Freischrauber* Weblog Pingback am 08. Oktober 2012 um 12:49 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: