Archiv für Dezember 2015

Welche Regeln eigentlich?

Aus gegebenem Anlass noch mal die neuen Regeln:

  • Nicht mehr als 10 Gäste mit Rad zugleich auf dem Hof.
  • Nicht mehr als 4 Räder die gleichzeitig aufgebaut werden. (Also Räder aus dem Hinterhof Bestand der freischrauber*, nicht solche die Gäste mitbringen)

Wenn es also zu voll ist (mehr als 10 Räder), lassen wir dich nicht wie bisher trotzdem dein Rad noch da hin stellen wo kein Platz mehr ist sondern bitten dich vor dem Tor zu warten bis wieder jemand geht.

Wenn bereits 4 Leute versuchen ein Rad bei uns aufzubauen, stecken wir unsere Arbeit/Hilfe da rein dass diese Räder fertig werden.
Dies erscheint uns sinnvoller als immer mehr Projekte anzufangen bei denen wir so wenig helfen können dass die Leute die die Projekte gestartet haben oftmals aufgeben.
So versuchen wir unter anderem zu verhindern dass angefangene Projekte im Hinterhof vergammeln.

Und nach wie vor gilt: Wir behalten uns vor diese Regeln zu biegen und zu brechen.

Liebe Grüße, die freischrauber*Innen

Über die Spekulatius und Böller Zeit geschlossen

Zwischen dem 23. und 31. machen wir keine Schichten.
Bedeutet dass die vier Termine 23./24./30./31. Dezember ausfallen.

Erste Öffnungszeit 2016 ist entsprechend Mittwoch der 6. Januar.

Kleiner Tipp für alle die noch keine guten Vorsätze haben: Freischrauber*In werden!

Wir suchen gerade Nachwuchs, Neuzugänge, Leute die helfen wollen und verlässlich ein mal im Monat eine Schicht machen können.
Schreibt uns oder kommt vorbei. Wir freuen uns auf euch!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: